Schüler-Auszeichnung

Der Bunte Kreis Rheinland zeichnete kürzlich 16 Schülerinnen und Schüler des Hilda-Gymnasiums Koblenz aus, die beim Taschenlampenkonzert auf dem Deutschen Eck vom frühen Morgen bis in den späten Abend überall dort geholfen haben, wo Not am Mann war. Studiendirektor Matthias Brixius setzte sich in den Wochen vor dem Konzert dafür ein, dass so viele Schüler für dieses ehrenamtliche Engagement zusammenkamen. Seine Schüler in der Technik-AG unterstützten die Band-Crew beim Auf- und Abbau der Bühne und des technischen Equipments und hatten viel Spaß dabei. Andere halfen, hunderte von Luftballons mit Helium zu füllen und zu verknoten und alle waren zur Stelle als es hieß: Abbau der Zelte und Absperrungen oder Reinigung des Platzes.
 
Zum Dank überreichte Inka Orth, Vorsitzende des Bunten Kreis Rheinland, gestern allen beteiligten Schülerinnen und Schülern ein Zeugnis für ihr besonderes ehrenamtliches Engagement.
 
„Ein großes Dankeschön an diese tollen Jugendlichen“, so Inka Orth. „Mit ihrem Engagement haben sie einen großen Beitrag zum reibungslosen Ablauf dieser Veranstaltung geleistet.“
 
Der Bunte Kreis hofft nun, auch im kommenden Jahr mit möglichst vielen Schülerinnen und Schülern das 2. Koblenzer Taschenlampenkonzert organisieren zu können.

 

Zurück

Weitere Beiträge

Wertvolle Hilfe

Hilda-Gymnasium unterstützt tatkräftig beim TLK

weiterlesen

Weltdiabetestag

Wir erzählen Sophies Geschichte

weiterlesen