Großartige Spende für unser Reitcamp

6.000 Euro von Rechtsanwalt/Partner Dr. Fandrich Rechtsanwälte, Bonn/Stuttgart

Mit großem Einsatz und Tatendrang waren die 13 Teilnehmer und Teilnehmerinnen des Bunten Kreis Rheinland Anfang Juli beim fünftägigen Reitcamp dabei, als es, wie auch schon im letzten Jahr hieß: striegeln, füttern, misten. Das Team vom Reitstall am Türmchen in Troisdorf, unter der Leitung von Nina Feuerherm, unterstützte dabei wie immer mit viel Elan und Professionalität die pferdebegeisterten Kinder und Jugendlichen mit Beeinträchtigung.

Dass sie diese unbeschwerte Ferienzeit im Reitstall am Türmchen verbringen konnten, haben sie dem Kiwanis-Club Bonn zu verdanken, der die Spende der Rechtsanwaltskanzlei Dr. Fandrich an den Bunten Kreis Rheinland weitergab. Im Beisein von Nina Feuerherm (Reitstall am Türmchen), Bernadette Speicher (Bunter Kreis Rheinland) und Dieter Lieser (Kiwanis-Club Bonn) übergaben Marlene und Dr. Marcus Geschwandtner (Rechtsanwalt/Partner, Dr. Fandrich Rechtsanwälte) den Scheck in Höhe von 6.000 Euro.

„Mit dieser großartigen Spende werden wir zwei zusätzliche Reitcamps in den Ferien anbieten können“, freut sich Bernadette Speicher, die Koordinatorin des Geschwister-Projektes. Die Nachfrage ist aufgrund des mangelhaften Betreuungsangebotes für Kinder mit Handicap, sehr groß. Der Kontakt und die Arbeit mit den Pferden fördert nicht nur das Selbstbewusstsein der Kinder und Jugendlichen, sondern auch deren Selbständigkeit und ganzheitliche Entwicklung.

Schon im zweiten Jahr unterstützte der Kiwanis-Club Bonn das Reitcamp für Kinder mit Beeinträchtigung. „Ein Engagement, das wir sehr zu schätzen wissen und welches gerade in der jetzigen Zeit sehr bemerkenswert ist“, so Inka Orth, Vorsitzende des Bunten Kreis Rheinland.

Zurück

Weitere Beiträge

Lauft mit uns für den guten Zweck!

Seehotel Maria Laach unterstützt unser Geschwister-Projekt