Babysitter für Diabetes-Kids gesucht!

Schon bald können Familien mit an Diabetes erkrankten Kindern einen qualifizierten Babysitter beim Bunter Kreis Rheinland anfragen. Gegen eine einmalige Vermittlungsgebühr von 15,- Euro oder gegen eine Jahresfördermitgliedschaft von 25,- Euro (inklusive Freikarten für das Taschenlampenkonzert in Bonn am 29. August 2015) wird dem kleinen Patienten ein großer Patient an die Seite gestellt, wenn die Eltern einmal nicht auf ihr erkranktes Kind aufpassen können.

Dazu sucht der Bunte Kreis selbst an Diabetes mellitus Typ 1 erkrankte Menschen über 18 Jahre oder enge Angehörige. Um die Personal- und Sachkosten zum Aufbau einer Diabetes-Babysitter-Datenbank abzudecken, werden noch Sponsoren gesucht, die dieses „Blutzuckersüß-Aufgepasst-Projekt“ mit unterstützen. Auch wenn Diabetiker nach einiger Zeit sehr gut mit ihrer und der Erkrankung anderer Menschen umgehen können, bietet der Bunte Kreis einen Schulungstag für die künftigen Babysitter und auch einen kostenlosten Erste-Hilfe-Kurs in der Universitätskinderklinik an. Anmeldungen und weitere Informationen unter 0176 . 105 990 20 oder blutzuckersuess@bunterkreis.de (Dr. Wilma Dubois).

Zurück

Weitere Beiträge

Wertvolle Hilfe

Hilda-Gymnasium unterstützt tatkräftig beim TLK

weiterlesen

Weltdiabetestag

Wir erzählen Sophies Geschichte

weiterlesen