Vorbildlich:

Anna (7), Carolina (11) und Rosa (12) haben vor einigen Tagen ihre Blockflöte und eine Spendendose eingepackt, um mitten auf den Bonner Weihnachtsmarkt für den guten Zweck zu musizieren. Tagelang hatten sie gemeinsam eine ganze Reihe klassischer Weihnachtslieder einstudiert, um möglichst viel Geld für den Bunten Kreis Rheinland zu sammeln. Denn die Arbeit mit schwer oder chronisch kranken oder behinderten Kindern liegt allen dreien sehr am Herzen.
 
Zur Spendenübergabe konnten die drei tollen Mädchen dann auch direkt Kontakt mit den vom Bunten Kreis betreuten Kindern und deren Familien knüpfen. Sie durften an der Weihnachtsfeier des Bonner Hotel Hilton für diese Kinder teilnehmen und hatten viel Spass beim gemeinsamen Singen, Tanzen und Feiern. Zum Schluss überreichten sie Inka Orth, Vorsitzende des Bunten Kreis, eine mit 202,61 Euro gefüllte Spendenbox.
 
„Ein ganz großes Dankeschön an die drei eifrigen Musikerinnen,“ so Inka Orth. „Toll, dass sie sich bereits in so jungen Jahren derart engagieren. Und dass wir für unsere Arbeit jeden Euro benötigen, haben sie heute hautnah miterleben können.“

 

Zurück

Weitere Beiträge

Wertvolle Hilfe

Hilda-Gymnasium unterstützt tatkräftig beim TLK

weiterlesen

Weltdiabetestag

Wir erzählen Sophies Geschichte

weiterlesen