Telekom Baskets

Ein wirklich aufregendes Spiel und eine siegreiche Bonner Mannschaft gab es am vergangenen Sonntag im Telekom Dome zu sehen. Dies war auch ein ganz besonderer Tag für die vierzehn vom Bunten Kreis Rheinland betreuten schwer oder chronisch kranken Kinder und deren Geschwister, die der Verein mit Freikarten versorgt hatte. In dieser Spielsaison haben sich die Telekom Baskets Bonn eine Kooperation mit dem Bunten Kreis Rheinland zugunsten des Geschwisterprojektes auf die Fahnen geschrieben. Während der Fanclub des Vereins eifrig die leeren Getränkeflaschen für das Projekt sammelt und das Bunte-Kreis –Team Kindergesichter mit Sportmotiven verzierte, versorgten die gutgelaunten Spieler unsere Kinder mit Autogrammen und Selfies.
Botschafterin dieses Projektes ist die Schauspielerin Yvonne de Bark, die Moderator Nico Jansen in der Halbzeitpause zusammen mit den Kindern Rede und Antwort stand. „Es ist wichtig, sich vor allem für die Schwächsten in unserer Gesellschaft einzusetzen und das ist mir ein großes Anliegen,“ so de Bark. Denn nur durch Spenden und Kooperationen kann der Bunte Kreis Rheinland seine Arbeit mit den oft belasteten Geschwistern schwerkranker Kinder finanzieren.
Trainer und Spieler nahmen sich zum Schluss sogar noch Zeit für Gespräche mit den Kindern auf dem Siegerpodest. „Es hat so viel Spaß gemacht heute und es war super, dass die Spieler aller so nett zu uns waren,“ so die reichlich erschöpfte und glückliche 8-jährige Aylin.

 

Zurück

Weitere Beiträge

Muttertag & Vatertag

Wir waren in den Kliniken unterwegs…

weiterlesen

From Jazz With Love

Ein Benefizkonzert in der Klosterruine Heisterbach

weiterlesen

Plogging Bonn

Wir haben den schwedischen Trend nach Bonn geholt: Müll sammeln + Joggen.

weiterlesen