Rollende Holzwürmer

Sie nennen sich „Die Holzwürmer“ und sind das junge und engagierte Team der Schreinerei Rönnefarth aus Dernau an der Ahr. Anfang Juni haben sie sich und ihre Arbeit im Rahmen der LebensArt-Messe im Kurpark von Bad Neuenahr präsentiert und dazu 100 selbstgemachte Holzwürmer verkauft. Der Verkauf dieser lustigen Würmer auf vier Rädern, vorzugsweise von kleinen Kindern über den Boden gezogen, diente ausschließlich dem guten Zweck. Und so konnten Inhaber Maik Rönnefarth und sein Geschäftsführer Boris Ulmann vergangene Woche einen Scheck in Höhe von 500 € an Inka Orth, Vorsitzende des Bunten Kreis Rheinland, überreichen.

„Herzlichen Dank an die Holzwürmer und ihre tolle Idee,“ so Inka Orth. „Sie haben damit zum einen Kindern mit einem wunderschönen Spielzeug eine Freude gemacht. Und auf der anderen Seite die Kinder unterstützt, die aus gesundheitlichen Gründen vielleicht gerade nicht in der Lage sind, mit einem solchen Wurm zu spielen.“

 

Zurück

Weitere Beiträge

Welt-Kinderrechte-Tag 2017

Das Recht der Kinder auf sozialmedizinische Nachsorge

weiterlesen

Wertvolle Hilfe

Hilda-Gymnasium unterstützt tatkräftig beim TLK

weiterlesen

Weltdiabetestag

Wir erzählen Sophies Geschichte

weiterlesen