Provinzial spendiert Geschwisterkindern Kletterspaß

Es war wieder einmal ein ganz besonderer Tag für die Geschwister von zu früh geborenen, chronisch kranken oder behinderten Kindern, den der Bunte Kreis Rheinland in diesem Monat angeboten hat. Am 12. September konnten 16 junge Menschen einen ganzen Tag lang auch einmal im Mittelpunkt stehen. Auf Einladung von Harald Gerhard und seiner Provinzialagentur in Bad Neuenahr wurden sie mit einem Bus in den Waldkletterpark nach Bad Neuenahr gebracht, um dort nach Herzenslust Klettern, Toben, Spielen und Spaß haben zu können. Harald Gerhard und seine Mitarbeiterinnen erwarteten dort die jungen Gäste mit einem reichhaltigen Picknick. „Ein herzliches Dankeschön auch im Namen aller Kinder an Harald Gerhard und die Provinzial,“ so Inka Orth, Vorsitzende des Bunter Kreis Rheinland. „Es wäre toll, wenn wir für die nächsten Geschwisterkindertage auch so großzügige Paten finden und diesen Kindern einen unbeschwerten Tag finden können.“

Die über neunjährigen Kinder kletterten rund vier Stunden lang auf dem Adventure-Parcours der Erwachsenen auf Höhen von bis zu 15 Metern, die Jüngeren entdeckten den Discovery-Parcours mit ca. 10 Meter Höhe.

Spaß hatten sie alle und einige möchten sich jetzt schon für den nächsten Geschwisterkinder-Tag am 28. November 2015 (11-15.30 h) im Ägyptischen Museum anmelden. Geplant ist eine Führung mit anschießender Rallye und gemeinsamen Basteln „antiker Schätze“. Für das leibliche Wohl ist natürlich gesorgt und es gibt noch freie Plätze ausschließlich für Geschwister kranker Kinder unter geschwisterkinder@bunterkreis.de oder Telefon 0228-287 332 90.

Zurück

Weitere Beiträge

Welt-Kinderrechte-Tag 2017

Das Recht der Kinder auf sozialmedizinische Nachsorge

weiterlesen

Wertvolle Hilfe

Hilda-Gymnasium unterstützt tatkräftig beim TLK

weiterlesen

Weltdiabetestag

Wir erzählen Sophies Geschichte

weiterlesen