Karnevalssingen

Es ist schon so etwas wie eine lieb gewonnene Tradition, dass unsere Spender als Dankeschön einen selbstgebackenen Kuchen bekommen. Über den freute sich der Niederdürenbacher Karnevalsverein und wir freuten uns über die sensationelle Spende in Höhe von 2625,27. Eingenommen wurden diese beim traditionellen Weihnachtssingen des Karnevalvereins. Und ähnlich wie beim Backen braucht man auch hier ein gutes Rezept.

Man nehme: Einen Dorfplatz, einen Glühwein- und Verzehrstand, lade alle Dorfmitglieder zum gemütlichen Singen ein und heraus kommt ein wunderbares Event.

„Unsere Entscheidung das Geld dem Bunten Kreis Rheinland zu spenden, war goldrichtig, da das Spendengeld direkt bei den betroffenen Kindern und deren Familien ankommt“, so Jacqueline Wollenweber und Laura Schwarz.

So können sich unsere Familien in diesem Jahr unter anderem über eine inklusive Ferienfreizeit freuen, die vom Team des Bunten Kreis Rheinland gerade geplant und organisiert wird. Wir sagen Dankeschön und guten Appetit.

 

Zurück

Weitere Beiträge

Covid-19

Hochbelastete Familien brauchen jetzt besonders viel Hilfe

 

weiterlesen

Karl

Wie geht es ihm heute

weiterlesen

Wir sind für euch da

Unser Nachsorge-Team steht per Hotline bereit!

weiterlesen