Kanzlei engagiert sich

Die Kölner Anwaltskanzlei Bußmann & Feckler verzichtete anlässlich ihres 11-jährigen Bestehens auf Präsente und Aufmerksamkeiten ihrer Klienten und Partner und bat stattdessen um eine Spende für schwer und chronisch kranke Kinder in der Region. Selbst Familienväter, stockten die beiden Anwälte André Bußmann und Klaus Feckler den Betrag auf stolze 2.500,- Euro auf und überreichten diese Summe vergangene Woche Inka Orth, Vorsitzende des Bunten Kreis Rheinland. „Herzlichen Dank nach Köln,“ so Inka Orth. „Gern setzen wir dieses Geld für die Nachsorge von schwerkranken Kindern und deren Familien in der Kölner Region ein, denn auch hier kommt es immer wieder vor, dass die Krankenkassen diese Leistung nicht übernehmen.“

 

Zurück

Weitere Beiträge

Tag des Glücks

Ein Glück, dass es euch gibt!

weiterlesen

Schüler machen sich stark

Hilda-Gymnasium Schüler erhalten Zertifikate

weiterlesen

Zusammen stark

Ein ungewöhnlicher Tag am Konrad Adenauer Gymnasium

weiterlesen