Geschwisterkindertag Nr. 4

Der Geschwisterkindertag ist ein Angebot, bei dem Geschwister von zu früh geborenen, chronisch kranken und / oder behinderten Kindern mit ihren eigenen Wünschen, Empfindungen und Bedürfnissen im Mittelpunkt stehen sollen.
An diesen Tagen sollen die Geschwister die Möglichkeit bekommen, möglichst frei von ihren alltäglichen Belastungen andere Kinder in ähnlichen Lebenssituationen zu treffen, sich mit ihnen auszutauschen, zusammen Spaß zu haben, Kontakte zu knüpfen.
Den vierten Geschwisterkindertag 2015 wollen wir im Ägyptischen Museum der Universität Bonn verbringen!
Eine Führung durch die ägyptische Geschichte wird es diesmal für unsere Geschwisterkinder geben. Nach einem Rundgang durch das Museum starten wir eine Rallye, rund um die gezeigten Gegenstände. Nach einer kleinen Erfrischungspause soll gebastelt werden. Dazu bekommen die kleinen Besucher eine spannende Einführung in die Hieroglyphen-Schrift. Um selbstbemalte Töpfe und gebastelte Schmuck-Schätze sicher heim transportieren zu können, kann eine Tasche mit ägyptischen Motiven gestaltet werden.

Wir freuen uns auf einen erlebnisreichen Tag mit euch!

Tagesplanung:
Start: 11 Uhr Treffen vor dem Museum (s. Treffpunkt)
ca. 11:30 Uhr Eintritt und Führung durch das Museum
ca. 12:30 Uhr Gemeinsame Mittagspause
ca. 13:30 Uhr Ägyptische Bastel-Aktion im Museum (s. Bilder)
ca. 15:30 Uhr Abholung vor dem Museum

Geeignet für: Kinder ab 6 Jahren
Datum: 28.11.2015
Uhrzeit: 11 – 15:30 Uhr
Treffpunkt: vor dem Museum im Regina-Pacis-Weg 7, 53113 Bonn

Bei Problemen mit dem Bringen / Abholen bitte melden)

Kosten: 3 Euro pro Kind (Mittagssnack wird bereitgestellt)

Weitere Infos unter: Geschwisterkinder@bunterkreis.de /
0228 . 287 332 90

Zurück

Weitere Beiträge

Wertvolle Hilfe

Hilda-Gymnasium unterstützt tatkräftig beim TLK

weiterlesen

Weltdiabetestag

Wir erzählen Sophies Geschichte

weiterlesen