Bonn Marathon 2018

70 Läuferinnen und Läufer sind am heutigen Tag für den Bunten Kreis Rheinland an den Start gegangen. Diese Sportler, die sich für die Disziplinen Marathon, Halbmarathon, Staffel und Walken gemeldet haben, sind Beschäftigte von Unternehmen aus der Region und wollten mit Ihrem Lauf die Arbeit des Bunten Kreis mit schwer oder chronisch kranken Kindern und deren Familien unterstützen. Denn ihre Arbeitgeber setzen jeweils 500 € für den Sieg ihres Teams und spenden diesen Betrag direkt an den Verein. Gemeinsam mit dem Ameron Hotel Königshof, dass das Catering für die Sportler übernommen hat und Intersport Bonn, die schicke Lauf-Shirts gesponsert hat, engagierten sich die Eaton Industries GmbH, die Hochkreuz-Augenklinik, das Top-Magazin Bonn, die RKG Markenwelt, der B.A.D Gesundheitsvorsorge und Sicherheitstechnik GmbH sowie der Verein „Bravehearts-Charity“ aus Aschaffenburg für den guten Zweck.
 
„Bereits zum 4. Mal profitiert der Bunte Kreis Rheinland davon, dass Firmen aus Bonn und der Region unsere Arbeit unterstützen und ihre Läufern für den Post Marathon einsetzen,“ so Inka Orth, Vorsitzende des Bunten Kreis Rheinland. „Ein großes Dankeschön dafür und wir freuen uns, dass es jedes Jahr mehr Läufer und auch mehr Firmen gibt, die etwas für den guten Zweck tun möchten.“

Zurück

Weitere Beiträge

Herzdame

Mit wem wir in die Session 2018/2019 ziehen

weiterlesen

Premiere geglückt!

So sah das erste Taschenlampenkonzert in Köln aus

weiterlesen

Ferien auf dem Ponyhof

Unser Geschwisterprojekt war unterwegs

weiterlesen