Besim ist da!

Endlich ist es soweit: Der 3-jährige Besim aus Pristina konnte dank der vielen Spenden, die in den vergangenen Tagen beim Bunten Kreis Rheinland eingegangen sind, mit einem Spezialflugzeug in die Bonner Universitätskinderklinik gebracht werden. Knapp 12.000 Euro hat dieser Einsatz gekostet und er hat Besim das Leben gerettet. Nun wird das Kind erst einmal stabilisiert, die ersten Untersuchungen sind angelaufen und wir werden berichten, wie es mit unserem Besim weitergeht. Aber immer noch wird dringend Geld benötigt, um Besim von seiner seltenen Leber- und Nierenerkrankung zu heilen.

Auf ganz unterschiedliche Weise haben die Menschen in der Region versucht zu helfen. So haben aufgrund unserer Berichterstattung Schülerinnen und Schüler des Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium spontan entschieden zu helfen und selbstgebackenen Kuchen in der Bonner Innenstadt verkauft. Stolze 285,- Euro werden sie noch in dieser Woche dem Bunten Kreis überreichen können.

Jeder Euro wird benötigt! Spenden unter www.bunterkreis.de oder unter Tel. 02641 – 80 97 73 3

Zurück

Weitere Beiträge

Wertvolle Hilfe

Hilda-Gymnasium unterstützt tatkräftig beim TLK

weiterlesen

Weltdiabetestag

Wir erzählen Sophies Geschichte

weiterlesen