Ahrtal Residenz

Einen Scheck über 1.500 € überreichte nun der Direktor der Ahrtal-Residenz in Bad Neuenahr-Ahrweiler, Peter Kühnl-Münzer, der Vorsitzenden des Bunten Kreis Rheinland, Inka Orth. „Es ist uns eine große Freude, den Bunten Kreis und damit schwer oder chronisch kranke Kinder und deren Familien unterstützen zu können“ so Kühnl-Münzer. Inka Orth freute sich über diese großzügige Spende und überreichte im Gegenzug einen selbstgebackenen Schokoladenkuchen.
 
Seit einigen Jahren richtet die Ahrtal Residenz Ende September in ihrem Restaurant eine Benefiz-Veranstaltung aus, in diesem Jahr zugunsten des Bunten Kreis. Neben einem köstlichen 3-Gang-Diner, das die Gaumen der Gäste sehr erfreute, wurden sie in diesem Jahr mit den humorvollen Zauberkünsten von Schmitz Backes unterhalten. Inka Orth fotografierte Erinnerungsfotos bei einer Fotoshop-Aktion während des Sektempfangs und erläuterte den Gästen nach der Begrüßung die umfangreichen Aufgaben des Vereins. „Unsere Arbeit zum Beispiel mit den Geschwistern schwer kranker Kinder finanzieren wir ausschließlich mit Spenden und sind darum auf jeden Euro angewiesen“ so Orth. „Umso mehr freut mich diese außerordentlich großzügige Spende, die an diesem Abend zusammengetragen wurde.“ Alle Einnahmen aus Eintritt und Verzehr sowie zusätzlichen Spenden der begeisterten Zuschauer wurden ohne Abzüge an den Bunten Kreis Rheinland weitergegeben.

 

Zurück

Weitere Beiträge