Goldregen im Sommer

Seehotel Maria Laach unterstützt unser Geschwister-Projekt

Ein Goldregen im Sommer. Das Seehotel Maria Laach überreichte bei sommerlichen Temperaturen einen Scheck in Höhe von 1.812,00 Euro an den Bunten Kreis Rheinland. Zustande gekommen war diese großartige Summe bei der Silvester-Tombola des Hotels. „Schon seit einigen Jahren veranstalten wir unsere Silvestertombola,“ so Empfangschefin Ferey Kleefuß und F&B Managerin Kerstin Wingold. „Jedes Jahr freuen wir uns über die vielen Gewinnpreise, die von unseren Lieferanten und Partnern das ganze Jahr über zur Verfügung gestellt werden“. Die Lose schnell verkauft, die Nachfrage groß. So viel Spendenbereitschaft berührt. Inka Orth bedankte sich von Herzen im Namen aller Familien für die langjährige Partnerschaft. „Die Kontinuität dieser Spenden ist für unsere Arbeit von großer Bedeutung. Vor allem in diesem doch recht schwierigen Jahr, hilft uns diese großzügige Unterstützung sehr.“

Das Geld fließt in das Geschwister-Projekt. Über zwei Millionen Kinder und Jugendliche leben in Deutschland mit einem Bruder oder einer Schwester, die chronisch krank, geistig oder körperlich beeinträchtigt sind. Für die Geschwister eine Situation, in der sie schon früh lernen müssen, Verantwortung zu übernehmen und die eigenen Wünsche und Bedürfnisse zurück zu stellen. Um Strategien entwickeln zu können, die helfen, mit dieser besonderen Lebenssituation besser umgehen zu können und sich der eigenen Stärken bewusst zu werden, bietet der Bunte Kreis Rheinland Geschwisterprojekte an. Seit Jahren schon unterstützt das Seehotel diese. Dank des großartigen Engagements können auch in diesem Jahr sind wieder viele Gruppenangebote wie Tagesaktionen, Wochenendfreizeiten und Ferienreisen für Geschwisterkinder angeboten werden.

Zurück

Weitere Beiträge

Virtuelle Ausstellung - Kinder haben Rechte