Volltreffer für den Bunten Kreis

Es waren 69 begeisterte Darts-Spieler in Neuwied, die auf Initiative von Dirk Krumscheid, Uwe Kurz und Frank-Herbert Seelbach insgesamt 2.275,- Euro für den Bunten Kreis erspielten.

Zwei Turniere - im Dezember 2014 und Januar 2015 - hatten die drei Neuwieder eigens für den guten Zweck organisiert. Neben dem gespendeten Startgeld wurde der Bunte Kreis auch anteilig am Verkauf von Losen einer Tombola bedacht. Firmen aus Neuwied und Umgebung, aber auch Freunde, Bekannte oder Familienangehörige trugen 600 attraktive Preise als Spende für den guten Zweck zusammen. Darüber hinaus wurde in den Familien eifrig gekocht und gebacken für das leibliche Wohl der Turnier-Teilnehmer in der Gaststätte „Am Ring“ in Neuwied. Gaststättenwirt Seelbach toppte das Ganze noch einmal, indem er einen Anteil jedes verkauften Getränks spendete. Und so konnte Inka Orth, Vorsitzende des Bunter Kreis Rheinland, in dieser Woche diese großzügige Spende entgegennehmen.

„Ein herzliches Dankeschön für diese tolle Spende“, so Inka Orth. „Eine großartige Idee mit so vielen Beteiligten und ein noch größerer Gewinn für die kleinen Patienten und ihre Familien.“

Zurück

Weitere Beiträge