Taschenlampenkonzert Koblenz

Annähernd 3.000 große und kleine Gäste strömten am frühen Samstagabend auf das Deutsche Eck in Koblenz, um beim 2. Koblenzer Taschenlampenkonzert mit der Berliner Band Rumpelstil dabei zu sein. Bei traumhaftem Wetter hatte der Bunte Kreis Rheinland ab 18 Uhr ein buntes Vorprogramm rund um die Kaiser-Wilhelm-Reiterstatue organisiert. Angesagt waren Fotoshop, Glücksrad, Luftballonmodellage, Kinderschminken, Preisausschreiben an bunten Luftballons befestigen sowie Pommes oder Waffeln am Stil und nicht zuletzt - das Ergattern eines guten Platzes.
 
Um 19.45 Uhr gab es dann den ersten Gänsehautmoment, als die Moderatoren Insa Backe (WDR) und Hanno Friedrich (Schauspieler) gemeinsam mit Inka Orth (Bunter Kreis Rheinland), Petra Butter (Lohmann & Rauscher), dem 3-jährigen Konrad und seiner Familie den Countdown für den Flug von Hunderten bunter Luftballons zählten; ein tolles Bild am Koblenzer Himmel. Konrad ist ein sogenanntes Luto-Kind, erkrankt an einer seltenen Fehlbildung seiner ableitenden Harnwege, seit seiner Geburt mehrfach operiert, und nach dem Klinikaufenthalt vom Bunten Kreis-Team Koblenz betreut.
 
Pünktlich um 20 Uhr betrat die Berliner Band Rumpelstil die Bühne. Sängerin Blanche und ihre Bandkollegen Brumme, Peter und Max versetzten das Publikum mit einer speziellen Mischung aus rhythmischen, wilden, poetischen, lustigen, verträumten und überraschenden Titeln und Texten in kurzer Zeit in Partystimmung. Als es dunkel wurde, tanzte ein Meer von Lichtern am Koblenzer Abendhimmel. Mit Taschenlampen, Knicklichtern, Stirnlampen oder Fahrradlampen schrieben die kleinen und großen Gäste ihre ganz speziellen Wünsche in den Himmel.
 
Wir danken unseren Sponsoren und Helfern, ohne die wir diese Benefizveranstaltung zugunsten schwerkranker Kinder und ihren Familien nicht durchführen könnten: Lohmann & Rauscher und die Sparkasse Koblenz, AFG Recycling, Antenne Koblenz, Brohler Mineral- und Heilbrunnen, Blick aktuell, Energieversorgung Mittelrhein, Hamann Bauzentrum, Königsbacher Biergarten, Koblenz-Touristik, Lotto Stiftung Rheinland-Pfalz, Mika Bau, Monte Mare, Niesmann Caravaning, Nuhn Veranstaltungstechnik, RABB Computer, TV Mittelrhein. Ganz besonders danken wir den Schülerinnen und Schülern des Hilda Gymnasiums Koblenz   sowie den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern beim Bunten Kreis Rheinland für ihren unermüdlichen Einsatz vor, während und nach der Veranstaltung.

Zurück

Weitere Beiträge

Geschwister-Rafting

Mit einem großen Dank an Orthomol!

weiterlesen

Weltkindertag

Wettrennen durch den Parcour

weiterlesen

Hilfe von den Baskets!

Die Großen helfen unseren Kleinen.

weiterlesen