„Ramba Zamba - ein brasilianisches Fußballabenteuer“

Jedes Jahr studieren angehende Erzieherinnen und Erzieher der Fachschule für Sozialpädagogik in Linz am Rhein ein selbstgeschriebenes Musical unter fachkundiger Leitung von Mona Lehnberg und Jeannette Elfers, Lehrerinnen an der Berufsbildenden Schule ein.
Im vergangenen Jahr entführte das Musical mit selbst gefertigten Bühnenbildern und Kostümen Kindergarten- und Grundschulkinder in das Reich des brasilianischen Regenwaldes. Neben Spannung und Unterhaltung ging es um die Vermittlung von Werten, wie Toleranz und Zusammenhalt.
Wie bereits in den vergangenen neun Jahren führen die Auszubildenden ihr Musical mehrmals in der Linzer Stadthalle auf. Ein Teil des Gewinns wird direkt an den Bunten Kreis Rheinland gespendet. So konnte seine Vorsitzende Inka Orth einen Scheck von 300,00 € in der vergangenen Woche entgegen nehmen.

Im Gegenzug lädt der Bunte Kreis jedes Jahr im Frühling alle beteiligten Schülerinnen und Schüler in den Hörsaal der Unikinderklinik in Bonn ein. Nach einem einführenden Vortrag von Inka Orth bei Kaffee und selbstgebackenen Kuchen erhalten die Schülerinnen beim anschließenden Rundgang einen konkreten Einblick in die Arbeit des Bunten Kreis und erfahren so hautnah, wie wichtig jede Spende hier ist, und sei sie noch so klein.

Zurück

Weitere Beiträge

Stockbrot mit dem HKV

Der Heimat- und Kulturverein Breidt unterstützt mit 5000€

weiterlesen

Spende der Bad Neuenahr Lions

5000 Euro im Rahmen des Festaktes im Kurhaussaal

weiterlesen