22.400 Euro für die Stiftung

Hilfe für schwerkranke Kinder

Eine stolze Summe ist in einer Weihnachtsaktion von Unternehmern aus der Region zusammengekommen: Insgesamt 22.400,00 € haben Unternehmer anstelle von Weihnachtsgeschenken und Präsenten zum Jahreswechsel an die Stiftung schwerkrankes Kind gespendet. „Ich bin sehr dankbar für das Engagement der Unternehmer, die wieder einmal zeigen, dass sie gesellschaftliche Verantwortung übernehmen.“, sagt Jens Stevens, Initiator der Aktion und Stiftungsrat.
Die Stiftung schwerkrankes Kind ist eine Einrichtung zur Unterstützung der Arbeit des „Bunter Kreis Rheinland e.V.“, der kranke Kinder und deren Familien auf dem Weg aus einer intensivmedizinischen stationären Pflege nach Hause begleitet. „Dies sind sowohl chronisch kranke, schwerkranke oder frühgeborene Kinder, die z.B. durch Kinderkrankenschwestern im Alltag unterstützt werden. Ein weiteres Ziel der Stiftung ist es, überregionale Projekte umzusetzen, die Familien von schwerkranken Kindern zugute kommen.“, sagt Inka Orth, Vorsitzende des Bunter Kreis Rheinland e.V.
Mehr Informationen im Internet unter: www.schwerkrankes-kind.de

(auf dem Foto: Jens Stevens & Inka Orth)

 

Zurück

Weitere Beiträge

Stockbrot mit dem HKV

Der Heimat- und Kulturverein Breidt unterstützt mit 5000€

weiterlesen

Spende der Bad Neuenahr Lions

5000 Euro im Rahmen des Festaktes im Kurhaussaal

weiterlesen