Diabetesschulung für angehende Erzieher

Seit einigen Jahren kooperiert der Bunte Kreis Rheinland mit der Berufsbildenden Schule (BBS) Bad Neuenahr-Ahrweiler. So unterstützen BBS-Schülerinnen den Bunten Kreis bei verschiedenen Veranstaltungen im Ahrtal. Koordiniert wird diese personelle Unterstützung von Elke Klingel, Studiendirektorin an der BBS. Im Gegenzug bot Inka Orth, Vorsitzende des Bunter Kreis, der Schule nun eine kostenlose Diabetes-Schulung für die höhere Berufsfachschule Sozialassistenz, Klasse 13 b, an.
Dr. Wilma Dubois, Diabetesexpertin beim Bunter Kreis, und Claudia Molitor, Bereichsleiterin Familienangebote, schulten die Schülerinnen dann am vergangenen Dienstag in allen Fragen rund um die Diabetes-Erkrankung bei Kindern. „Diese Präventionsarbeit ist sehr wichtig für alle, die später einmal in Erziehungsberufen arbeiten möchten“, so Claudia Molitor vom Bunter Kreis Rheinland. Und darum würde Elke Klingel gern alle Schülerinnen und Schüler der Fachschule für Erzieher der BBS schulen lassen. „Diese Schulungen halte ich für zwingend notwendig, um Vorurteile abzubauen und die jungen Erzieher auf den Umgang mit kleinen Diabetikern vorzubereiten“, so Klingel. Für den personellen Einsatz und die Bereitstellung von Schulungsunterlagen werden nun dringend Sponsoren in der Region gesucht, die helfen, diese Schulungen zu finanzieren.

Zurück

Weitere Beiträge

Stockbrot mit dem HKV

Der Heimat- und Kulturverein Breidt unterstützt mit 5000€

weiterlesen

Spende der Bad Neuenahr Lions

5000 Euro im Rahmen des Festaktes im Kurhaussaal

weiterlesen