"De spanische Fleech" spielt 7.500 Euro ein!

Eine imposante Spende in Höhe von 7.500,- Euro überreichte Jochen Schmitz, Vorsitzender des Laienspiel-Kreis Oberbachem der Vorsitzenden des Bunter Kreis Rheinland, Inka Orth, im vergangenen Monat. Das auf rheinische Mundart übersetzte Stück „De spanische Fleech“ führte die Truppe im März an drei Wochenenden im meist ausverkauftem Dorfsaal Oberbachem auf. Das Publikum war begeistert, der aufgestellte Spendentopf wurde reichlich bedient und bis Oberkante aufgefüllt vom Verein des Laienspiel-Kreis Oberbachem.
„Eine enorme Summe“, so Inka Orth, „über die wir uns sehr gefreut haben. Ein großes Dankeschön an die über 30 Hobbyschauspieler, Bühnenbauer, Maskenbildner und Köche – auch für einen großartigen und kurzweiligen Abend.“ Orth überreichte zum Dank selbstgebackene Kuchen und eine mit Hilfe kleiner Patientenhände gestaltete Dankestafel.
Jochen Schmitz: „Wir versuchen, jedes Jahr mit unseren Aufführungen Geld für einen guten Zweck zu sammeln. Und es tut gut, eine Spende in dieser Höhe denen überreichen zu können, die es wirklich nötig haben.“
Und damit der Spielkreis auch in Zukunft viel Gutes tun kann, freut er sich über junge Nachwuchsspieler. Geprobt wird jedes Jahr von November bis Februar, an den März-Wochenenden gibt es dann die inzwischen sehr begehrten Aufführungen. Ein fast schon familiäres Miteinander der Laienschauspieler und der vielen Helfer vor und hinter der Bühne zeichnet diesen Laienspielkreis aus, denn hier wird alles selbst gestaltet und fabriziert; Kostüme, Bühnenbilder, Licht und Ton und nicht zuletzt die Verpflegung für die Schauspieler.

Zurück

Weitere Beiträge

Geschwister-Rafting

Mit einem großen Dank an Orthomol!

weiterlesen

Weltkindertag

Wettrennen durch den Parcour

weiterlesen

Hilfe von den Baskets!

Die Großen helfen unseren Kleinen.

weiterlesen